YOUnique4Europe - Mapping and presenting your unique personal and social competences for better employability in a digital world
ERASMUS+ : 2019-1-DE02-KA202-006119
   

Neugier beschreibt deine Motivation, sich bewusst neuen und ungewohnten Situationen und Denkweisen auszusetzen. Sie unterstützt dich dabei, ein Problem oder eine Gelegenheit zu verstehen, zu analysieren und die Ursachen dafür zu finden, um alternative Lösungen zu entwickeln. Neugierde gilt als angeborenes Bedürfnis aller Menschen.

Synonyme: Interesse, Wissbegierde

Sub-Fähigkeiten: Beobachten, Befragen, Informationsbeschaffung, Problemerkennung

Hier einige Tipps von Cindy
zum Thema Neugier:

  1. Stelle (kritische, konstruktive) Fragen
  2. Versuche, die Dinge aus unkonventionellen Perspektiven zusehen
  3. Inspiriere dich und andere mit frischen Ideen und Gedanken
  4. Finde Abkürzungen und entdecke Neuland
  5. Suche nach neuen Welten und Möglichkeiten, die normalerweise nicht sichtbar sind

Beispiele zum Thema Neugier


Gina war letzten Freitag mit ihrer Klasse im Altägyptischen Museum. Um mehr über den ägyptischen Glauben zu erfahren, wurden Gina und ihre Klassenkameraden gebeten, bei der Entzifferung von Hieroglyphen in einem nachgebildeten Grab zu helfen.

Begierig darauf, mehr zu erfahren, "reisten" sie weiter durch das antike Grab, um nach weiteren Hinweisen über das Leben eines mumifizierten Mannes zu suchen. Am Ende erhielten sie die Aufgabe, versteckte Botschaften in modernen Piktogrammen zu entziffern und so ihre neuen Fähigkeiten zu testen.


Jack kannte Jill als die Frau bei der Arbeit, die sich um die Gehaltsabrechnung kümmert und immer lächelt, wenn sie ihn auf dem Flur sieht. Auf der letzten Weihnachtsfeier der Firma kamen sie ins Gespräch, das in einer Diskussion über das beste Motorrad auf dem Markt endete.

Es stellte sich heraus, dass Jill früher Motorrad fuhr. Jack hatte das nie erwartet, und er beschloss, Jill besser kennen zu lernen, wenn er sie das nächste Mal im Flur sehen würde.